Sharewise erweitert Community

Die Münchener Sharewise GmbH ergänzt ihre 2007 gegründete Aktienempfehlungsplattform (www.sharewise.com) ab sofort um den Sharewise Top100-Club. Zu dieser exklusiven Gruppe haben nur diejenigen der aktuell 87.000 Sharewise-Mitglieder Zugang, die sich durch nachhaltig gute Aktienempfehlungen dafür qualifizieren.

Die Mitglieder des Sharewise Top100-Club erhalten eine Reihe exklusiver Vorteile und Dienstleistungen, z.B.  kostenlose Abonnements hochwertiger Börsenpublikationen, Zugang zu Top-Veranstaltungen oder exklusiven Zugriff auf Kunstobjekte.

„Ziel des Sharewise Top100-Club ist die Sicherung der sehr guten Empfehlungsqualität der Mitglieder durch einen Katalog attraktiver Leistungen im Sharewise Top100-Club“, sagt Michael Mellinghoff, Geschäftsführer von Sharewise. „Das Leistungsangebot wird regelmässig überprüft und soll ausgebaut werden.“

Hohe Aufnahmekriterien sichern Qualität

Um in diesen Club aufgenommen zu werden, sind eine Vielzahl von Kriterien zu erfüllen. Zunächst  müssen die Mitglieder zu den nachhaltig besten Mitgliedern der Sharewise-Aktiencommunity gehören und durch kontinuierlich gute Empfehlungen einen der vorderen Plätze in der Sharewise-Rangliste belegen.

Darüber hinaus muss jedes Mitglied mindestens zehn Empfehlungen abgegeben haben sowie jeden Monat eine neue veröffentlichen. Die Kriterien für den Sharewise Top100-Club und die Sharewise-Rangliste sind auf www.sharewise.com transparent

Pressemitteilung vom 18.2.2011

Über die Börsenfrau

Als Initiatorin des Projekts möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Gertraud Pourheidari. Von Beruf bin ich Übersetzerin. Mit Aktien hatte ich zunächst wenig zu tun. Nur im Alter von 18 Jahren streifte mich das Thema kurzzeitig; doch leider liess ich es mir viel zu leicht ausreden, denn schliesslich war das damals "für Frauen kein Beschäftigungsfeld". 1996 kaufte ich meine ersten Aktien. Ich erlebte die Euphorie während der Technologiehausse und den anschliessenden tiefen Absturz des Neuen Marktes - Schlüsselerlebnisse, die Fragen und Nachforschungen nach sich zogen. So tauchte ich tiefer in die faszinierende Welt der Kapitalanlage ein. Heute berate ich das Rohstoff-Strategiedepot des Stuttgarter 0711-Aktienclubs , erstelle Unternehmensanalysen und konzipiere Börsenpublikationen zum Thema Kapitalanlage für Die Aktien-Analyse und Strategisches Investieren. Das Handwerkszeug habe ich mir in Seminaren, amerikanischen Online-Workshops und autodidaktisch angeeignet. In der Unternehmensanalyse erhielt ich meine praktische Ausbildung von Gelfarth & Dröge Research, Hattingen. Journalistische und publizistische Kenntnisse erwarb ich über die Zusammenarbeit mit dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn. Gertraud Pourheidari
Dieser Beitrag wurde unter Medienmitteilungen, Sharewise abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.